top of page

ins.leben in Geburtsvorbereitungskursen und in der Einzelarbeit / Deutscher Hebammenpreis 2023



Gleich zwei Anlässe zur Freude brachte der März für meine ins.leben-Partnerin Sarah Schulze und mich.


Am 05.05.2023 luden wir zur Fortbildung zum Thema "Neue Ideen für Geburtsvorbereitungskurse & Einzelberatungen" anlässlich des Welthebammentags nach Offenburg ein. Sarah Schulze verknüpfte methodische und didaktische Hintergründe mit vielen Praxistipps für die alltägliche Hebammenarbeit und auch unser interaktives Kartenset ins.leben fand in unterschiedlicher Weise seinen Einsatz. Es war schön zu sehen, wie die Bildkarten als Icebreaker zum Austausch und Kennenlernen dienten und immer wieder für verschiedenste Aufgaben im Einsatz waren.


Auch unabhängig von ins.leben gab es für die Teilnehmenden zahlreiche Ideen, Kurse zu strukturieren und möglichst lebendig zu gestalten, damit das vermittelte Wissen besser bei den Kursteilnehmenden verankert wird und der Austausch in der Gruppe zu unterschiedlichen Themen erleichtert wird.


Wünscht auch Ihr Euch im Hebammenteam eine Fortbildung zum Thema Methodik und Didaktik in Geburtsvorbereitungskursen und Einzelberatungen könnt Ihr diese direkt bei Sarah Schulze (schulze.sarah@outlook.com) anfragen.


Ein paar Einblicke in unseren bunten Fortbildungstag findet Ihr hier:



Nur 10 Tage später ging für Sarah Schulze die Reise nach Berlin. Im Rahmen des 17. Deutschen Hebammenkongresses wurde sie gemeinsam mit Meike Kolfenbach (Hebammenschule Lahr) mit dem Deutschen Hebammenpreis in der Kategorie "Außergewöhnliche Ansätze in der Ausbildung" ausgezeichnet.


Als besonders auszeichnungswürdig wertete die Jury die alternativen Lernmethode(n) der Hebammenschule Lahr. Mit ihrem Projekt „Schwangere, Gebärende, Wöchner- innen als Expertinnen“ wurden schon früh Wissen und Grundlagen für eine fundierte Hebammenbegleitung vermittelt und Einblick in die freiberufliche Hebammenarbeit gegeben. Evidenzbasiertes Wissen und Kreativität haben sich dabei gut ergänzt.


Ganz besonders ist für uns, dass aus diesem Projekt heraus auch die Idee und ein erster Prototyp für unser Memo ins.leben entstand. Zu ihrem Abschluss im März 2023 erhielten die Absolvent:innen von der Hebammenschule Lahr ein Exemplar von ins.leben als Geschenk. Wie schön der Kreis sich da auch schließt.


Herzliche Glückwünsche zu dieser wohl verdienten Auszeichnung und ein großes Dankeschön an Meike Kolfenbach und Sarah Schulze für ihre wertvolle Arbeit und ihr großartiges Engagement mit den jungen, werdenden Hebammen!



Weitere Information zu ins.leben findest Du hier.

123 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page