Die besten Geburtsfotos des vergangenen Jahres: IAPBP Image Competition 2020

Seit mehr als fünf Jahren bin ich als Geburtsfotografin Mitglied der International Association of Professional Birth Photographers - kurz auch IAPBP genannt. Jedes Jahr freue ich mich aufs Neue über den jährlichen Wettbewerb internationaler Geburtsfotograf*innen, der immer zu Jahresbeginn stattfindet.


Für mich steht hierbei vor allem die Möglichkeit einen Beitrag dazu zu leisten, wie Geburten in unserer Gesellschaft wahrgenommen werden, an erster Stelle. Selten sieht man sonst eine so große Galerie mit Geburtsbildern aus aller Welt vereint. Aktuell zählt die Internationale Vereinigung professioneller Geburtsfotograf*innen über 1140 Mitglieder aus 52 Ländern, beim diesjährigen Fotowettbewerb wurden 702 Bilder aus 22 Ländern eingereicht. Beim Betrachten der Galerie wird die Vielfalt von Geburt und gleichzeitig die vielen Gemeinsamkeiten, die Frauen überall auf der Welt unter der Geburt verbinden, deutlich. Hier könnt ihr die gesamte Galerie sehen, euch inspirieren, stärken und berühren lassen.


IAPBP Image Competition 2020: Top 10% aller eingereichten Bilder

Ich habe mich sehr gefreut, dass eins meiner Geburtsfotos aus 2019 es dieses Jahr in die Top 10% aller eingereichten Bilder geschafft hat. Das ist für mich ein großes Lob einer tollen Jury, die unter so vielen wahnsinnig tollen und einzigartigen Fotos, das schwere Los hatte, die Gewinnerbilder zu wählen. Hier ist die Wahl der Jury:


Auch wir als Mitglieder konnten beim Members Choice Award mitwählen und das war tatsächlich nicht einfach. Dennoch möchte ich gerne ein paar meiner Favoriten mit euch teilen - und euch etwas von der Vielfalt zeigen, von der ich bereits geschrieben habe.


Da die Geburtsfotografie in Deutschland noch immer recht neu ist, habe ich mich sehr darüber gefreut, auch andere Bilder aus Deutschland zu sehen. Wie z.B. diese Geburtsfotos, die von meinen Kolleginnen aus Hamburg und Frankfurt eingereicht wurden:


Außerdem fand ich es schön, auch ein Bild aus den Philippinen zu entdecken, wo meine Arbeit als Geburtsfotografin 2014 begann. Cherry von Bearthside Photography nahm 2016 an meinem Workshop für Geburtsfotografie teil und arbeitet inzwischen sehr erfolgreich als Geburtsfotografin im Raum Manila. So kann ich auch aus der Ferne immer wieder schöne Geburten aus dem Geburtshaus, in dem ich so viel Zeit verbrachte, sehen.


Was Frauen unter der Geburt vereint...


Die ruhigen Momente, in denen sie Kraft schöpfen. Hier ein paar Beispiele von Kolleg*innen, die diese besonders schön festgehalten haben:



Die kraftvollen Momente...



Das Geburtsteam


Wer steht an ihrer Seite... Partner*in, Kinder, Eltern, die Hebamme oder die Doula.



Detailaufnahmen


Wie diese...



Und natürlich die ersten Momente mit dem eigenen Kind:



Alles in allem... Die Schönheit der Geburt!


Ihr habt noch nicht genug? Aktuell läuft auch das Image Review von Birth Becomes Her. Hier könnt ihr bis zum 15.02.2020 sogar selbst eure Favoriten wählen. Vielleicht entdeckt ihr ja auch eins meiner Bilder.


Wenn auch ihr Erinnerungen in Form von Geburtsfotos wünscht, kontaktiert mich gerne. Ich freue mich, euch auf dieser besonderen Reise zu begleiten!



© ISABELL STEINERT FOTOGRAFIEImpressum - Datenschutzerklärung

0